Jugendschutz bei maxdome

- weil uns der Schutz Deiner Kinder am Herzen liegt!

 

Kinder sollen nur das sehen, was auch wirklich für sie geeignet ist. Deswegen erklären wir Dir, wie Du Deine Kinder bei maxdome schützen kannst.

1. Die Jugendschutz-PIN

Gib Deine Jugenschutz-PIN nicht an Deine minderjährigen Kinder weiter. Um Deine Kinder optimal zu schützen, empfehlen wir die Jugendschutz-PIN regelmäßig zu ändern.

 

2. Zuletzt gesehene / gekaufte Videos

Unter "Mein Account" kannst Du unter dem Punkt "Zuletzt gesehen" jedes Video, das von Deinem Account abgerufen wurde, einsehen. Dadurch kannst Du lückenlos verfolgen, wann welcher Abruf getätigt wurde.

 

3. Jugendschutz-Software

Das Webportal maxdome.de wurde mit der Alterseinstufung "ab 18" versehen. Das heißt, dass Du mit Hilfe einer Jugendschutzsoftware selbst entscheiden kannst, welche Videos Du Deinen Kindern zugänglich machen willst. Wir empfehlen Dir deswegen ein solches Jugendschutzprogramm auf Deinem Computer zu installieren, falls auch Minderjährige Zugang zum Computer haben. Mehr Informationen dazu findest Du hier.

 

4. E-Mail-Benachrichtigung

Um Kontrolle über die Abrufe mit Deinem Account zu erhalten, empfehlen wir Dir die Option "Bestätigungsmail nach jedem ab 16' und ab 18'-Video" zu aktivieren. Dadurch wirst Du immer per E-Mail darüber informiert, wenn ein Video mit der Alterseinstufung "ab 16" / "ab 18" abgerufen wird.

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen